EA 110 plus i - Sicher, effizient und intelligent Lötrauch absaugen

Mit dem Filtergerät Ersa EA 110 plus i steht dem Anwender ein kompaktes und leistungsfähiges System mit ökonomischer Luftrückführung zur Verfügung. Mit seiner stufenlos einstellbaren Absaugleistung kann das Gerät allen örtlichen Gegebenheiten angepasst werden. Es ist geeignet, den Lötrauch von einem oder zwei Arbeitsplätzen effektiv und wirtschaftlich abzusaugen. 

 

Datenblatt (PDF) - Ersa EASY Arm 110i plus

 

Die Filterung des Lötrauchs erfolgt in zwei Stufen:

Zunächst sorgt ein Partikelfilter für die Reinigung der angesaugten Luft von kleinsten Schwebeteilchen.

Anschließend werden im Aktivkohlefilter gesundheitsschädigende Gase absorbiert. Die kräftige Absaugturbine bewirkt ein nahezu gleichbleibendes Absaugvolumen während der gesamten Filterlebensdauer. Für unterschiedliche Arbeitsbedingungen stehen zwei Absaugarme, drei Absaugdüsen und ein Absperrventil zur Verfügung. Das Stecksystem mit flexiblen Absaugarmen erlaubt schnelles Anpassen an veränderte Verhältnisse am Arbeitsplatz.

 

Besonders erwähnenswert ist der geringe Geräuschpegel, der den Einsatz auch in Reparatur-, Entwicklungs- und Laborbereichen erlaubt. Der dezentrale Aufbau erfordert kein umfangreiches Rohrsystem und bietet größtmögliche Flexibilität.

Anschlussmöglichkeiten